Relax-Home


www.rettet-die-eisbaeren.jimdo.com


Alles begann als Dominik, unser Sohn, zur Geburt ein Stoffeisbärli bekam. Sassa, wie er ihn irgendwann mal nannte, ist mittlerweile schon fast 13 Jahre alt, etwas grau und "lampig" aber stets ein treuer Begleiter bei Wochenendausflügen oder Ferien.

Zu Sassa gesellten sich immer mehr Eisbären hinzu, die Sammlung ist nun schon beachtlich gross und der Eisbär definitiv Dominik's Lieblingstier.

Da es in keinem Schweizer Zoo Eisbären gibt, fuhren wir vor 3 Jahren extra nach Karlsruhe und Domis grosser Wunsch einen "richtigen" Eisbären zu sehen ging in Erfüllung. Vor 2 Jahren haben wir dann noch in München die eben erst wenigen Wochen alten Eisbärenjungen angeschaut! Ebenfalls ein Highlight.

Da Eisbären zu den vom aussterben bedrohten Tiersorten gehören hat Domi beschlossen, extra eine Homepage darüber zu machen und Geld zu sammeln. Er hat sich selbständig auf der Gemeine erkundigt was an Strassenfesten und Saisonmärkten bei uns im Dorf  ein Stand kosten würde, er telefonierte mit dem Zoo Zürich und Oceancare für Infos etc. Er ist voll motiviert und es liegt ihm viel an den Tieren. Schaut euch seine Seite doch mal an - er ergänz sie laufend, sie ist noch nicht fertig. Das nächste sollen noch mehr Infos über die Bedrohung sein, Fotos von seiner Sammlung, usw. Viel Spass!





www.barbawumm.jimdo.com


Eine farbige, kreative, pflanzliche, tierische, mit vielen Überraschungen gespickte Seite, mit viel Liebe zum Detail, Spannendes, Lustiges, Wissenswertes....geht einfach schauen, verweilt und geniesst und lasst euch inspirieren. Meine Schwester hat nicht nur einen grünen Daumen und pflanzt alles Mögliche bei sich zu Hause - sie stellt selber Natur-Kosmetik her und kreiert kulinarische Leckereien. Schaut euch um ;-)



www.summits4hope.ch

Ein tolles Charity Projekt mit einem total engagierten Team! Auch offizieller Charity Partner vom Zürich-Marathon. relax-home war am Zürich Marathon und Neverest 2017und 2018 mit dabei und hat die Sportler massage-technisch unterstützt. Am Zürich Marathon 2019 mit einer Doppelfunktion dabei - zuerst rennen, dann massieren ;-)